Holunderblütensirup selbstgemacht

Holunderblütensirup
Teile diesen Beitrag!

Holunderblütensirup schmeckt nicht nur super lecker, sondern ist dazu auch noch leicht selbst gemacht. Gemischt mit Wasser oder auch Sekt, ist die Erfrischung garantiert…

Gerade jetzt, wo die Holunderbüsche in voller Blüte stehen, hast du die Gelegenheit, das Rezept mal auszuprobieren!


Das Rezept ist narrensicher, du brauchst nur Holunderblüten, Zucker, Wasser, Zitronensäure und leer, saubere Flaschen. Zusätzlich kannst du noch Zitronen- und/oder Orangenscheiben zum Ansatz geben.
Holunderblüten solltest du pflücken, wenn sie voll aufgeblüht sind und es nicht gerade geregnet hat, damit der Blütenstaub nicht abgewaschen ist.

Rezept

ergibt ca. 3 bis 3,5 Liter Flüssigkeit

2 Liter Wasser
2 Kilo Zucker
40 g Zitronensäure
ca. 30 Holunderblütendolden
optional: 1 Biozitrone (in Scheiben), 1 Bioorange (in Scheiben)

Und so wirds gemacht:

  • Holunderblüten sammeln
  • Die vorsichtig ausgeschüttelten Blüten (nicht waschen!) in einen großen Topf geben (am besten einen 5 Liter Topf).
  • In einem 2. großen Topf das Wasser mit dem Zucker erwärmen (muss nicht kochen) bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Zitronensäure dazugeben.
  • Das Zuckerwasser über die Holunderblüten gießen, die Zitronen- und Orangenscheiben dazugeben (optional).
  • Den Topf mit dem Ansatz mindestens 24 Stunden, besser 4-5 Tage abgedeckt stehen lassen, dabei immer mal umrühren.
  • Leere Flaschen reinigen und sehr heiß ausspülen. Flaschendeckel kurz auskochen.
  • Den Ansatz durch ein sauberes Geschirrtuch in einen anderen Topf gießen. Den gefilterten Sirup zum Kochen bringen und dann sofort in die sauberen Flaschen gießen (Trichter!). Verschließen und kalt werden lassen.

 

Sirup nach Geschmack mit Wasser mischen und genießen!

Holunderblütensirup

Der Sirup ist wegen des Zuckergehaltes sehr lange haltbar, ich habe schon welchen vom Vor-Vorjahr getrunken.
Wenn du möchtest, kannst du dir meine Vorlage für die Flaschenanhänger (PDF) ausdrucken und für deine eigenen Flaschen verwenden.

Holunderdolde

P.S. Den leckeren HUGO kannst du dir dann auch ganz einfach selbst machen: einfach Prosecco mit Limonensaft und Holunderblütensirup mischen, Rezepte findest du z.B. hier.

Teile diesen Beitrag!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Der Elementor Basics Mini-Kurs:

Was ist ärgerlicher, als beim Design der eigenen Webseite festzustellen, dass all deine tollen Ideen nicht mit deinem Wordpress Theme umsetzbar sind?

Aber halt! Dafür gibt es ja inzwischen die Wordpress Pagebuilder, mit denen das Webdesign auch für Nicht-Programmierer easypeasy geworden ist. Nur ein paar Elemente per drag-and-drop hin und her geschoben und schon hast du deine super Webseite.

OK, zugegeben, ganz so einfach ist es nun doch nicht…du brauchst vor allem einen Plan, eine Idee, sonst wirst du von den Möglichkeiten vermutlich erschlagen.

Aber!

Um überhaupt erstmal einen Eindruck von den Möglichkeiten zu bekommen, kannst du dich hier für meinen kostenlosen ELEMENTOR BASICS Mini-Kurs anmelden. Elementor ist der Pagebuilder meines Vertrauens … und vielleicht auch bald deiner.

Elementor macht das Design einer Webseite, die genau so aussieht, wie du das möchtest, super einfach! Keine Beschränkungen durch Themevorgaben mehr!

Mini Kurs Elementor Basics

In meinem ELEMENTOR BASICS Mini-Kurs zeige ich dir in vier Videolektionen an vier Tagen die Grundlagen von Elementor, damit du siehst, ob Elementor eine Option für dein Webdesign ist.

Elementor ist in der Grundversion übrigens kostenlos und funktioniert mit jedem Wordpress Theme!

Also melde dich gleich hier an!

 
 

 
 

Ja

Wenn du das Häkchen nicht setzt, bekommst du nur den ELEMENTOR BASICS Kurs, versprochen!

Newsletter

Du möchtest noch mehr Informationen über Webdesign, Wordpress und Elementor?

Dann abonnier gerne: 

Umekos Designletter

In meinem Designletter informiere ich dich (ungefähr) 1x im Monat über aktuelle Blogartikel, Freebies, Rabattaktionen zu meinen Kursen und dem Launch der neuen 2019er Version meines Webdesign-Kurses “Abenteuer Webseite 2.0”.

Deine Einwilligung in den Versand  meines Newsletters ist jederzeit widerrufbar über einen Link am Ende jedes Newsletter oder mit einer Mail an meine E-Mail Adresse (office@umekodesign.de).

Der Versand meines Newsletters erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Das neueste aus dem Blog:

Wordpress Pagebuilder

Bist du mit dem Theme deiner WordPress Webseite unzufrieden, möchtest aber nicht gleich wechseln? Möchtest du mehr Entscheidungsmöglichkeiten für dein Webseitendesign? Brauchst du eine andere Seitenaufteilung als von deinem Theme vorgegeben? Und möchtest du dieses alles, ohne vorher Programmieren zu lernen?

Weiterlesen
Ist Wordpress kompliziert

Immer häufiger stolpere ich im Internet über die Aussage, dass WordPress so kompliziert zu bedienen und unübersichtlich sei, dass man lieber auf Squarespace oder ähnliches ausweichen sollte. Als überzeugter WordPressnutzer wollte ich mal etwas Licht in dieses Dunkel bringen…

Weiterlesen
Newsletter

Umekos Designletter

Du möchtest noch mehr Informationen über Webdesign, Wordpress und Elementor?

Dann abonnier gerne meinen Designletter.

In meinem Designletter informiere ich dich (ungefähr) 1x im Monat über aktuelle Blogartikel, Freebies, Rabattaktionen zu meinen Kursen und dem Launch der neuen 2019er Version meines Webdesign-Kurses “Abenteuer Webseite 2.0”.

Deine Einwilligung in den Versand meines Newsletters ist jederzeit widerrufbar über einen Link am Ende jedes Newsletter oder mit einer Mail an meine E-Mail Adresse (office@umekodesign.de).

Der Versand meines Newsletters erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Meld dich gleich an: